Training

Anfänger (ab 10 Jahren) sind bei uns jederzeit herzlich willkommen und können sofort beim Training mitmachen. Mitzubringen ist eine bequeme lange Sporthose, T-Shirt und Badeschlappen. Auf der Matte üben wir barfuß oder mit Socken.

Die Probetrainingseinheiten sind kostenlos und unverbindlich.

 

Aikido wird traditionell paarweise mit ständig wechselnden Partnern geübt. Dadurch üben Fortgeschrittene mit Anfängern, Frauen mit Männern, ältere und jüngere Aikidokas. 

 

Aikidobewegungen können sehr schnell und athletisch oder auch langsam und fließend ausgeführt werden, je nach Kenntnisstand und Vorlieben der Übenden oder des Lehrers. 

Aikido eignet sich daher für alle Altersgruppen, sowie sportlich oder weniger sportliche Menschen. 

 

Im Aikido gibt es keine Wettkämpfe, daher keine Sieger und Besiegte wie in anderen Budodisziplinen.

Allerdings können die Aikidokas ihre Fortschritte bei Prüfungen und Beweis stellen. Man unterscheidet  die Schülergrade (6. Kyu bis 1. Kyu) und Fortgeschrittenengrade (1. Dan bis 10. Dan). Dan-Träger tragen zum schwarzen Gürtel einen schwarzen Hosenrock (Hakama). 

 

Aikidotechniken können im Knien oder im Stehen ausgeführt werden, mit dem Holzschwert (Bokken), dem Stock (Jo) oder dem Messer (Tanto). Meistens aber ohne Waffen.

Aktuelles

Training:

Kindertraining:

Freitag 17 - ca. 18:30 Uhr

 

Erwachsene:

Freitag 19 Uhr

Mittwoch und Sonntag nach Absprache

 

Achtung: Falls ihr neu dazu kommen wollt, nehmt bitte unbedingt vorher Kontakt auf.

- Optionaler online-Stammtisch am ersten Training im Monat oder nach Absprache

 

Lehrgang:

 

Yoshigasaki - Memorial

https://www.knk-memorial.org/#event

20. - 22-10.2023

 

Wer Interesse hat, schaue unter folgendem Link:

 

https://www.ki-aikido.de/de/seminare/alle.php

 

 

Für die Trainingseinheiten bitte

Jo und Bokken mitbringen (soweit vorhanden)